Built on Innovation ®

Bewässerung | Steuergeräte

Bewässerungslösungen der nächsten Generation

Steuergeräte

Das Steuergerät ist das Gehirn einer automatischen Bewässerungsanlage. Es gibt vor, an welchen Tagen, zu welcher Zeit, wie lange bewässert werden soll.

Aus den zahlreichen verschiedenen Modellen wählt man das passende Gerät, je nachdem wie umfangreich die Anlage ist, wie die Voraussetzungen vor Ort sind, welche weiteren Erfordernisse an das Bewässerungssystem oder Kundenwünsche gestellt werden.

Durch den Einsatz von Sensoren lassen sich die vorgegeben Bewässerungszeiten witterungsbedingt modifizieren, sodass vermieden werden kann, dass bewässert wird, obwohl schon ausreichend natürlicher Niederschlag gefallen ist.

Intelligente Steuerungssysteme bieten zusätzlich zur Bedienung und Überwachung aus der Ferne per App auch neue Möglichkeiten der Wassereinsparung, indem beispielsweise die Wetterdaten zur Gestaltung der Bewässerungszeiten einbezogen werden. Mehr dazu erfahren Sie unter smarte Steuerung.

Die Palette an benutzerfreundlichen Steuergeräten von Hunter ist breit aufgestellt und bietet für jede Anforderung die passende Lösung.

HUNTER Steuergeräte für Netzstromanschluss

STANDARD

X-CORE

Stationen: 2, 4, 6 oder 8
Programme: 3          
Startzeiten pro Programm: 4

X2

Stationen: 4, 6, 8 oder 14
Programme: 6
Startzeiten pro Programm: 6

W-LAN-fähig mit WAND-Modul

Pro-C

Stationen: 4 – 16
Programme: 6
Startzeiten pro Programm: 6

Upgrade auf WLAN/Hydrawise-Steuerung möglich
kompatibel mit EZ-Decodersystem

PCC

Stationen: 6 oder 12
Programme: 3
Startzeiten pro Programm: 4

I-CORE

Stationen: 6 bis 42, konventionell, 1 – 48 Decoder
Programme: 4
Startzeiten pro Programm: 8

ICC2

Stationen: 8 bis 54, konventionell, 1 – 54 Decoder
Programme: 4
Startzeiten pro Programm: 8

Upgrade auf WLAN/Hydrawise/CENTRALUS möglich
Kompatibel mit EZ-Decodersystem

ACC2

Stationen: 12 bis 54, konventionell, 1 – 225 Decoder
Programme: 32
Startzeiten pro Programm: 10

Upgrade auf WLAN/Hydrawise/CENTRALUS möglich
Kompatibel mit ACC-Decoder

HC

Stationen: 6 oder 12
Programme: 6
Startzeiten pro Programm: 6

X2 + WAND

Stationen: 4, 6, 8 oder 14
Programme: 6
Startzeiten pro Programm: 6

HPC

Stationen: 4 bis 16
Programme: 6
Startzeiten pro Programm: 6

PRO-HC

Stationen: 6, 12 oder 24
Programme: 6
Startzeiten pro Programm: 6

HCC

Stationen: 8 bis 54, konventionell, 1 – 54 Decoder
Programme: 4
Startzeiten pro Programm: 8

Kompatibel mit EZ-Decodersystem

ICC2

Stationen: 8 bis 54, konventionell, 1 – 54 Decoder
Programme: 4
Startzeiten pro Programm: 8

Kompatibel mit EZ-Decodersystem

ACC2

Stationen: 12 bis 54, konventionell, 1 – 225 Decoder
Programme: 32
Startzeiten pro Programm: 10

Kompatibel mit ACC-Decoder

IMMS

ACC

Stationen: 12 bis 42, konventionell, 1 – 99 Decoder
Programme: 32
Startzeiten pro Programm: 10

Kompatibel mit ACC-Decoder

HUNTER Batteriebetriebene Steuergeräte

STANDARD

NODE

Stationen: 1, 2, 4, 6
Programme: 3
Startzeiten pro Programm: 4

XCH

Stationen: 4, 6, 8, 10 oder 12
Programme: 3
Startzeiten pro Programm: 4

BLUETOOTH

NODE-BT

Stationen: 1, 2 oder 4
Programme: 3
Startzeiten pro Programm: 8

HUNTER Decodersysteme

Vor allem bei umfangreichen und weitläufigen Beregnungsanlagen im öffentlichen oder gewerblichen Bereich bietet sich eine Decodersteuerung, mit der durch das Zweileiter-System jede Menge Kabel eingespart werden.

Die Decodersysteme von Hunter bieten eine simple und schnelle Programmierung der Decoder sowie einfache Möglichkeiten der Wartung und Fehlerbehebung

Mit dem ACC2-Decodersystem z.B. können Sie 225 Stationen mit einem Steuergerät verwalten. Es bietet ein umfassendes Beregnungsmanagement und vielfältige Überwachungsmöglichkeiten für große komplexe Projekte.

Seitdem die preisgünstigen und benutzerfreundlichen EZ-Decoder neuerdings auch mit dem Pro-C Steuergerät kompatibel sind, kann diese Zweileitertechnik nun auch bei kleineren, insgesamt also bei einer viel größeren Bandbreite an Projekten als jemals zuvor zum Einsatz kommen.

EZ-Decodersystem (EZDS)

Stationen: bis zu 54 (ICC2/HCC + P/MV) oder bis zu 32 (Pro-C + P/MV)
Typ: Modularer Decoder
Kompatibel mit: HCC, ICC2, Pro-C

DUAL für I-Core

Stationen: 1 bis 48
Typ: Modularer Decoder
Kompatibel mit: I-Core

ICD-HP Handprogrammierer

Typ: Decoder-Handprogrammierer
Kompatibel mit: ICD, DUAL™ und Pilot™

Mit dem mobilen ICD-HP Decoderprogrammierer können alle Programmier-, Diagnose- und Betriebsfunktionen genutzt werden, ohne dass die wasserdichten Anschlüsse entfernen zu müssen.
Der Induktionssensor des Programmiergeräts kommuniziert mit den Decodern kabellos durch das Decodergehäuse.

ACC2-Decoder

Stationen: 75 bis 225
Typ: Modularer Decoder
Kompatibel mit: ACC2

HUNTER Fernbedienung

ROAM

Typ: Fern­be­die­nung
Reich­wei­te: 300 m (Sicht­li­nie)
Sta­tio­nen: bis zu 240
Kom­pa­ti­bel mit: X-Co­reTM, X2TM, Pro-CTM, PCC, HPC, I-Co­reTM, ICC2, HCC, ACC und ACC2

SOLEM Steuergeräte

Nahbereichssteuerung per Bluetooth / 9V & 230VAC (24VAC)

BL-IP

BL-IP

An­wen­dung:
Be­wäs­se­rung

Kom­mu­ni­ka­ti­on
Blue­tooth®

Strom­ver­sor­gung
9 V Bat­te­rie

Stationen: 1-2-4-6 Sta­tio­nen

BL-IS

BL-IS

An­wen­dung
Be­wäs­se­rung

Kom­mu­ni­ka­ti­on:
Blue­tooth®

Strom­ver­sor­gung
230 V

Sta­tio­nen: 2-4-6-9 Sta­tio­nen

BL-NR

BL-NR

An­wen­dung:
Be­wäs­se­rung

Kom­mu­ni­ka­ti­on
Blue­tooth®

Strom­ver­sor­gung
9 V Bat­te­rie

Sta­tio­nen: 1Sta­ti­on

Fernzugriff per WLAN / 230VAC (24VAC)

SMART-IS

SMART-IS

An­wen­dung:
Be­wäs­se­rung
Leck­mel­de­sys­tem

Kom­mu­ni­ka­ti­on:
Blue­tooth® / W-LAN

Strom­ver­sor­gung
230 V

Sta­tio­nen:  2-4-6-9-12 Sta­tio­nen

Fernzugriff per WLAN sowie LoRATM / 9V & 230VAC (24VAC)

LR-IP

LR-IP

An­wen­dung:
Be­wäs­se­rung

Kom­mu­ni­ka­ti­on
Blue­tooth® / LoRa™

Strom­ver­sor­gung
9 V Bat­te­rie

Sta­tio­nen:  1-2-4-6 Sta­tio­nen

LR-IS

LR-IS

An­wen­dung:
Be­wäs­se­rung
Leck­mel­de­sys­tem

Kom­mu­ni­ka­ti­on
Blue­tooth® / LoRa™

Strom­ver­sor­gung
230 V

Sta­tio­nen: 2-4-6-9-12 Sta­tio­nen

LR-IP-FL

LR-IP-FL

An­wen­dung:
Be­wäs­se­rung
Leck­mel­de­sys­tem

Kom­mu­ni­ka­ti­on
Blue­tooth® / LoRa™

Strom­ver­sor­gung
9 V Bat­te­rie

Sta­tio­nen: 1-2-4-6 Sta­tio­nen

LR-OL

LR-OL

An­wen­dung:
Be­leuch­tung

Kom­mu­ni­ka­ti­on
Blue­tooth® / LoRa™

Strom­ver­sor­gung:
230 V

Inputs/Outputs: 4

FECO Wasserhahn-Steuergerät

FECO REINS / RZWEI
Wasserhahnsteuergerät

  • Stationen: 1 oder 2
  • Programme: Laufzeit: 1 min bis 240 min
  • Startzeiten pro Programm: 1x alle 15 Tage bis 4x pro Tag

Smarte Bewässerungssteuerung

In den letzten Jahren hat das Thema Heimautomation ordentlich Fahrt aufgenommen, auch im kommunalen Bereich ist ein Trend hin zur „Smart City“ zu verzeichnen. Im Zuge dessen steigt auch die Nachfrage nach webbasierten Bewässerungssteuerungen stetig.

Unsere Systeme erlauben nicht nur den praktischen Zugriff auf die Steuerung aus der Ferne, sondern bieten darüber hinaus erweiterte Wassersparmöglichkeiten durch Einbezug der lokalen Wetterdaten und entsprechender Modifizierung der Bewässerungszeiten sowie neue Möglichkeiten der Überwachung. Durch die Installation von Durchflussmessern lässt sich der Wasserverbrauch kontrollieren und ein Leck frühzeitig entdecken, sodass es ebenso schnell wieder behoben werden kann. Auch kann man bei ungewöhnlich niedrigem oder hohem Wasserverbrauch benachrichtigt werden.

Smarte Bewässerungssteuerungen bieten nicht nur dem Besitzer oder Betreuer der Anlage eine Menge Vorteile, sondern vereinfachen den Installationsbetrieben die Arbeit erheblich und eröffnet ihnen die Gelegenheit, zusätzlich ihr Dienstleistungsangebot auszubauen.   

Wir bieten Ihnen State-of-the-Art-Steuerungssysteme, die stetig weiterentwickelt und deren Funktionen optimiert werden, für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

HYDRAWISE

Die Vorteile von HYDRAWISE auf einem Blick:

  • Wasser sparen. Zusätzliche Möglichkeiten der Wassereinsparung
  • Zeit sparen. Durch Fernverwaltung können zeitaufwendige Anfahrten/Vorort-Termine bei Kunden können durch ein paar Klicks verhindert werden.
  • Flexibilität. Von überall aus steuerbar. Über App, Web-Browser oder direkt am Gerät
  • Warnhinweise bieten die Möglichkeit, frühzeitig über Defekte informiert zu werden und schnellstmöglich reagieren zu können
  • Zusätzliche Service-Leistung. Möglichkeit der Ausweitung des Dienstleistungsangebotes von Installationsfirmen und Garten- und Landschaftsbaubetrieben.
  • Einfach Handhabung. Intuitiv und benutzerfreundlich

Smartes Beregnungsmanagement für verschiedene Standorte

Die Hydrawise-Software ist speziell für das Beregnungsmanagement diverser Anlagen an verschiedenen Standorten entwickelt worden. Dabei kann es sich z.B. um die Betreuung zahlreicher Privatgärten, verschiedener kommunaler Flächen und Sportanlagen oder die Verwaltung von Immobilien an unterschiedlichen Standorten handeln. Bei Hydrawise stehen die Bedürfnisse der Installationsfirmen und GaLaBauer im Vordergrund und bietet eine übersichtliche Möglichkeit beliebig viele Steuergeräte bequem von einem Account aus zu verwalten.

Mit Hydrawise wird dem Installateur oder Betreuer der Anlage eine Menge Arbeit abgenommen – Zeitintensive Anfahrten können vermieden werden, indem Veränderungen der Einstellungen aus der Ferne via App getätigt oder vermeintliche Probleme behoben werden können.

Indem man einen Durchflussmesser im System integriert, kann der Wasserverbrauch kontinuierlich überwacht werden. Sollte beispielsweise ein übermäßiger Wasserfluss oder Leck festgestellt werden, kann man unmittelbar benachrichtigt werden, sodass man ebenso schnell reagieren kann.

In den Berichten findet man nicht nur Informationen zum Wasserverbrauch, sondern auch zu den Bewässerungszeitplänen, Wetter und der Magnetspulenladung.

Hydrawise lässt sich einige Heimautomationssysteme integrieren, derzeit ist es kompatibel mit Control4, HomeSeer und Amazon Alexa.

Verschiedene Hydrawise-Modelle für verschiedene Anwendungen mit 6 – 54 Stationen

Es gibt unterschiedliche Modelle für verschiedene Anwendungen beispielsweise im Privatgartenbereich, bei größeren kommerziellen oder kommunalen Anlagen und Sportplätzen.

HC

HC

Zonen: 6, 12

X2 + WAND

X2 + WAND

Zonen: 4, 6, 8, 14

HPC

HPC

Zonen: 4 – 16

PHC

PRO-HC

Zonen: 6, 12, 24

HCC

HCC

Zonen: 8 – 54

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um mehr über die ganze Bandbreite an Möglichkeiten von HYDRAWISE zu erfahren.

Zur Produktübersicht - HYDRAWISE

CENTRALUS

Die Be­wäs­se­rungs­ma­nage­ment-Platt­form CEN­TRALUS™ von Hun­ter – der­zeit ver­füg­bar in der Be­ta-Ver­si­on – bie­tet für ACC2 und ICC2 Steu­er­ge­rä­te eine um­fang­rei­che und si­che­re cloud­ba­sier­te Steue­rung und Über­wa­chung, auch von Mo­bil­ge­rä­ten aus. Die ACC2 und ICC2 Steu­er­ge­rä­te las­sen sich ganz ein­fach auf­rüs­ten, indem ein WLAN- oder LAN-Mo­dul hin­zu­ge­fügt wird.

Sie eig­net sich für die Ver­wal­tung von gro­ßen ge­werb­li­chen An­la­gen, auch von De­co­der-Sys­te­men. 

CENTRALUS bietet die schnelle und unkomplizierte Möglichkeit …

  • … der Überwachung des Status aller Steuergeräte
  • … der Fernsteuerung
  • … der Einstellungs-Änderung
  • … des Einsehens von Prognosen
  • … der Wassereinsparung
  • … des unmittelbaren Erhalts von wichtigen System-Warnmeldungen
CENTRALUS

Weitere Vorteile von CENTRALUS:

  • Browserbasierte Software
  • Für Mobilgeräte optimiert
  • Die Netzwerkverbindung der Steuergeräte kann über LAN oder WLAN erfolgen
  • Sicherer Cloud-Zugriff
  • Alarmmeldungen per SMS
  • Detaillierte Berichte
  • Durchflussüberwachung
  • Unterschiedliche Zugangsberechtigungen für verschiedenen Mitarbeiter möglich
  • Steuergeräte können in Gruppen organisiert werden
  • Kompatibel mit Solarsync
  • Kartenbasiert
Zur Produktübersicht - CENTRALUS

SOLEM

SOLEM bietet eine große Bandbreite an smarten Steuerungssystemen für Hausgärten, Kommunen, gewerbliche Anlagen und für die Landwirtschaft.

Es gibt eine Auswahl an verschiedenen Modellen mit unterschiedlichen Verbindungsmöglichkeiten, sowohl für den Netzstromanschluss als auch batteriebetriebene Varianten mit Zugriff via Bluetooth oder WLAN.

Neben der praktischen und anwenderfreundlichen Bedienung per App bietet SOLEM außerdem erweiterte Möglichkeiten der Wassereinsparung durch Einsatz von Sensorik, Überwachung des Wasserverbrauchs, Leckerkennung und Erhalten von Warnhinweisen in Echtzeit.

Die Steue­rungs­sys­te­me zeich­nen sich durch ein­fa­che In­stal­la­ti­on, In­be­trieb­nah­me und Hand­ha­bung aus.

Die Vor­tei­le von SOLEM auf einem Blick

  • Ver­schie­de­ne An­bin­dungs­mög­lich­kei­ten. Blue­tooth, W-LAN, LoRa, 3G/4G
  • Was­ser spa­ren. Durch den Ein­satz von ver­schie­de­nen Sen­so­ren wie Durch­fluss­mes­ser, Wa­ter­mark-Ten­sio­me­ter, Tem­pe­ra­tur­sen­sor und Bo­den­feucht­e­sen­sor.
  • Zeit spa­ren. Durch die zen­tra­le Ver­wal­tung per App.
  • Warn­hin­wei­se bie­ten die Mög­lich­keit, früh­zei­tig über De­fek­te in­for­miert zu wer­den und schnellst­mög­lich re­agie­ren zu kön­nen
  • Bat­te­rie­be­trie­be­ne W-LAN-Steue­run­gen
  • Dieb­stahl­si­che­rung
  • Ein­fa­che In­stal­la­ti­on, In­be­trieb­nah­me, Hand­ha­bung
  • Be­nut­zer­freund­li­che App